Musée National Eugène Delacroix (DE)

Gizem aktualisiert am January 5, 2021

Das Musée national Eugène Delacroix erinnert an das Leben und Schaffen des französischen Künstlers Eugène Delacroix.

In diesem Guide erfahren Sie alles über die Ausstellung, Geschichte sowie hilfreiche Auskünfte zu Anfahrt, Tickets und Führungen.

Was kann ich im Musée national Eugène Delacroix machen?

Das Musée national Eugène Delacroix widmet sich Eugène Delacroix (1798-1863), einem französischen Maler, der mit seinen aufsehenerregenden Werken als Wegbereiter des Impressionismus gilt.

Das Museum ist im einstigen Wohnhaus des Künstlers in der Rue Furstenberg untergebracht.

Dauerausstellung

Die Dauerausstellung umfasst über tausend Werke von Eugène Delacroix, welche Besucher in dem intimen Rahmen der einstigen Wohnung des Künstlers betrachten können. Die Sammlung birgt dabei zahlreiche Gemälde, Zeichnungen und Druckgrafiken, aber auch Briefe und Mobiliar. Besonders sehenswert ist das Gemälde „Madeleine au désert“ sowie die Leinwand „Romeo und Julia vor dem Grab der Capulets“.

Ebenfalls präsentiert werden Werke von Künstlern, die Delacroix bewunderten, sowie Erinnerungsstücke aus Nordafrika, die Delacroix von seinen Reisen mitbrachte.

Besucher können nicht nur die Wohnung des Malers besichtigen, sondern auch sein Atelier, das sich im Garten befindet. Der Garten selbst ist als eine Oase der Ruhe sehr reizvoll.

Unter den Museen in Paris zählt das Musée national Eugène Delacroix als oftmals unterschätzter Geheimtipp.

Wechselausstellungen

Das Museum dient zusätzlich als Austragungsort von Konzerten, temporären Ausstellungen, Konferenzen und Lesungen.

Eine aktuelle Übersicht und Vorschau der Ausstellungen finden Sie hier.

Buchhandlung

Im Museum gibt es eine kleine Buchhandlung.

Eintritt, Tickets und Führungen

  • Eintritt: Besucher unter 18 Jahren, EU-Bürger unter 26 Jahren, Menschen mit einer Behinderung sowie Inhaber eines Paris Pass oder einer Louvre-Mitgliedskarte genießen freien Eintritt.
  • Ticket: Das Einzelticket sowie eine aktuelle Übersicht über alle Ticketpreise finden Sie hier.  
  • Kombiticket: Ein Kombiticket, das Zutritt zum Musée national Eugène Delacroix und dem  Louvre-Museum ermöglicht, ist erhältlich.
  • Konzert Ticket: Für Konzerte und anderen künstlerischen Darbietungen ist der Kauf eines separaten Ticketserforderlich.
  • Workshop: Workshops und andere Aktivitäten werden im Museum ebenfalls angeboten.
  • Führung: Interessierte, die den Spuren des Künstlers folgen möchten, können sich auf selbstgeführte Touren durch Paris begeben. Diese stehen zum Download auf der Webseite des Museums bereit.
  • Tipp: Der Eintritt in das Musée national Eugène Delacroix ist für alle Besucher an jedem ersten Sonntag im Monat sowie am französischen Nationalfeiertag (14. Juli) frei.

Wie komme ich zum Musée national Eugène Delacroix?

Das Museum liegt im 6. Pariser Arrondissement, im Viertel Saint-Germain-des-Prés. Vom Louvre ausgehend, kann man es nach einem 15-minütigen Spaziergang erreichen.

Wer die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen möchte, kann ganz einfach mit der Metrolinie 4 bis zur Station “Saint-Germain-des-Prés“ fahren.

Alternativ gelangt man auch mit den Buslinien 39, 63, 70, 86, 95 und 96 (Haltestelle “Saint-Germain-des-Prés“) zum Museum.

eugene delacroix museum in paris france

Geschichte

Das Musée national Eugène Delacroix befindet sich in der letzten Wohnung des großen Künstlers Eugène Delacroix. Dieser lebte und wirkte in diesem Gebäude in der Rue Furstenberg 6 von 1857 bis zu seinem Tod in 1863.

Nach dem Tod von Delacroix bezogen mehrere Mieter die Wohnung. Als jedoch der Beschluss bekannt gegeben wurde, dass das Atelier des Malers abgerissen werden sollte, mobilisierten sich zahlreiche Künstler und Bewunderer von Delacroix, um dem Abriss entgegenzuwirken. Darunter waren große Künstler wie Henri Matisse und Paul Signac.

Zu diesem Zweck gründeten sie die Société des Amis d’Eugène mit Maurice Denis als Vorsitz. So schafften sie es, dass der Abriss unterlassen wurde. Das Atelier und die Wohnung dienten nun als ein Ort des Gedenkens und zur Information über das Leben und Schaffen von Delacroix. Ab 1932 wurden zudem Konzerte und Ausstellungen veranstaltet.

Als im Jahr 1952 das gesamte Gebäude verkauft werden sollte, entschloss sich die Société des Amis d’Eugène Werke des Malers an die französischen Nationalmuseen zu verkaufen, um so das Atelier, den Garten und die Wohnung von Delacroix selbst zu erwerben. 1954 vermachten sie diese dem Staat, welcher die Räumlichkeiten 1971 in das Nationalmuseum Musée national Eugène Delacroix umwandelte.

Seit 2004 ist das Museum dem Louvre angegliedert.

FAQ (Häufige Fragen)

Wo steht das Musée national Eugène Delacroix?

Das Musée national Eugène Delacroix liegt im 6. Pariser Arrondissement, im beliebten Viertel Saint-Germain-des-Prés. Das Museum ist im einstigen Wohnhaus des Künstlers in der Rue Furstenberg untergebracht. Die Adresse lautet: Musée National Eugène-Delacroix, 6 Rue de Fürstenberg, 75006 Paris

Wie komme ich zum Musée national Eugène Delacroix?

Vom Louvre ausgehend, kann man das Musée national Eugène Delacroix nach einem 15-minütigen Spaziergang erreichen. Wer mit den öffentlichen Verkehrsmittel anreisen möchte, kann ganz einfach mit der Metrolinie 4 bis zur Station “Saint-Germain-des-Prés“ fahren. Alternativ gelangt man auch mit den Buslinien 39, 63, 70, 86, 95 und 96 (Haltestelle “Saint-Germain-des-Prés“) zum Museum.

Wie sind die Öffnungszeiten des Musée national Eugène Delacroix?

Die regulären Öffnungszeiten des Musée national Eugène Delacroix sind mittwochs bis montags von 9:30 bis 17:30 Uhr. Am ersten Donnerstag des Monats gibt es eine Nachtöffnung bis 21:00 Uhr. Die aktuellen Öffnungszeiten können Sie der offiziellen Webseite des Museums entnehmen.

Ist der Eintritt zum Musée national Eugène Delacroix am ersten Sonntag eines jeden Monats frei?

Am ersten Sonntag eines jeden Monats sowie am französischen Nationalfeiertag (14. Juli) ist der Eintritt in das Musée national Eugène Delacroix für alle Besucher frei.

Kontakt:

  • Adresse: Musée National Eugène-Delacroix, 6 Rue de Fürstenberg, 75006 Paris
  • Öffnungszeiten: Die aktuellen Öffnungszeiten können Sie der offiziellen Webseite des Museums entnehmen.
  • Öffentliche Verkehrsmittel: Metrolinie 4 bis “Saint-Germain-des-Prés“
  • Webseite: http://www.musee-delacroix.fr/en/

Related Articles

September 20, 2021

September 15, 2021

April 21, 2021

Paris Welcome Card

Skip The Line. See More. Pay Less. 

Prices From 

99.99

>