Crypte Archéologique Paris (DE)

Gizem aktualisiert am January 5, 2021

Die Crypte Archéologique de Notre Dame ist eine Krypta, in der archäologische Fundstücke des alten Paris von der Antike bis ins 19. Jahrhundert gezeigt werden.

In diesem Guide zur Crypte Archéologique Paris erfahren Sie alles über die Ausstellung, Geschichte sowie hilfreiche Auskünfte zu Anfahrt, Tickets und Führungen.

Was kann ich in der Crypte Archéologique Paris machen?

Die Crypte Archéologique Paris befindet sich im Untergrund von Paris. Sie erstreckt sich 80 Meter unter der weltberühmten Kathedrale Notre-Dame.

Besucher können in der rund 200 Meter langen Krypta anhand zahlreicher Fundstücke, die zwischen 1965 und 1972  zufällig bei Ausgrabungsarbeiten gefunden wurden, mehr als 2000 Jahre Pariser Geschichte entdecken.

Unter den Fundstücken gehören einzigartige archäologische Überreste, die die architektonische und städtische Entwicklung der Île de la Cité, des historischen Zentrums von Paris, veranschaulichen.

Zu sehen sind Ruinen der antiken Stadt Paris, gallo-romanische Artefakte und Gebäude aus unterschiedlichen Epochen – von der Antike, über das Mittelalter bis hin zum 19. Jahrhundert.

Zu den Highlights gehören Überreste der römischen Stadtmauern, ein gallo-romanisches Badehaus und Ruinen des alten Hafens von Lutetia, der gallo-römischen Stadt, aus der sich das heutige Paris entwickelte.

Wechselausstellungen

Regelmäßig finden in der Krypta temporäre Ausstellungen statt. Eine aktuelle Übersicht können Sie der offiziellen Webseite entnehmen.

Aktivitäten

Diverse Aktivitäten werden in der Krypta angeboten, welche speziell auf Erwachsene, Besucher mit einer Behinderung, Familien und Kindern zugeschnitten sind.

Besucher können beispielsweise im Rahmen einer Führung die antiken Überreste entdecken sowie die aktuelle Ausstellung besuchen. Des Weiteren finden auch Konzerte und 3D- Animationen statt.

Alle Aktivitäten finden Sie hier.

der Eingang von Crypte vom Turm der Kathedrale Notre Dame

Eintritt, Tickets und Führungen

  • Eintritt: Besucher unter 18 Jahren, Menschen mit einer Behinderung sowie Inhaber des Paris Museum Pass genießen freien Eintritt.
  • Ticket: Das Ticket ermöglicht Zutritt zur Krypta und der Ausstellung. Alle aktuellen Ticketpreise finden Sie auf der offiziellen Webseite.
  • Audioguide: Gegen eine Leihgebühr ist ein Audioguide in englischer, spanischer und französischer Sprache erhältlich.
  • Führungen: Interessierte können bei einer 1,5 –stündigen Führung einen tieferen Einblick in die Krypta erhalten. Alle Informationen finden Sie hier. Die Krypta bietet auch geführte Rundgänge für Gruppen an. Mehr dazu hier.

Wie komme ich zur Crypte Archéologique Paris?

Die Crypte Archéologique de Notre Dame befindet sich im 4. Arrondissement, im Stadtteil Notre-Dame. Der Eingang der Krypta findet man auf dem Vorplatz der Kathedrale Notre Dame.   

Am einfachsten erreicht man die Krypta mit der Metrolinie 4, indem man bis zur Station “Cité“ oder “Saint-Michel“ fährt.

Alternativ gelangt man auch mit den Buslinien 21, 24, 27, 38, 47, 85 oder 96 zur Krypta.

Geschichte

Die Crypte archéologique de l'île de la Cité (auch Crypte archéologique de Notre-Dame oder Crypte Archéologique Paris), unter dem Vorplatz der Kathedrale Notre Dame stammt aus den ersten Jahrhunderten nach Christus.

Zwischen 1965 und 1972 wurde sie bei Ausgrabungen für den Bau eines Parkhauses entdeckt.

1980 wurde die Krypta umgebaut, um die archäologischen Funde, die bei den Ausgrabarbeiten entdeckt wurden,  präsentieren zu können.

Als eines der der ältesten Krypten der Menschheit, gehört die Crypte archéologique Paris heute zu den sehenswertesten Museen in Paris.

FAQ (Häufige Fragen)

Was sind die Öffnungszeiten der Crypte Archéologique Paris?

Die regulären Öffnungszeiten der Crypte Archéologique Paris sind dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. Die aktuellen Öffnungszeiten können Sie der offiziellen Webseite der Krypta entnehmen.

Ist der Eintritt in die Crypte Archéologique Paris kostenlos?

Besucher unter 18 Jahren, Menschen mit einer Behinderung sowie Inhaber des Paris Museum Pass genießen freien Eintritt.  Alle anderen Besucher der Crypte Archéologique Paris zahlen Eintrittsgebühren. Das reguläre Ticket kostet 9 €, das ermäßigte 7€.

Wo ist die Crypte Archéologique Paris?

Die Crypte Archéologique Paris befindet sich im 4. Arrondissement im Viertel Notre-Dame. Sie erstreckt sich 80 Meter unterhalb der berühmten Kathedrale Notre-Dame de Paris. Der Eingang zur Krypta befindet sich auf dem Vorplatz der Kathedrale. Die Adresse der Krypta lautet: Crypte archéologique de l'île de la Cité, 7, Jean-Paul II. Parvis Notre-Dame, 75 004 Paris

Wie komme ich zur Crypte Archéologique Paris?

Am einfachsten erreicht man die Crypte Archéologique Paris mit der Metrolinie 4, indem man bis zur Station “Cité“ oder “Saint-Michel“ fährt. Alternativ gelangt man auch mit den Buslinien 21, 24, 27, 38, 47, 85 oder 96 zur Krypta.

Kontakt:

  • Adresse: Crypte archéologique de l'île de la Cité, 7, place Jean-Paul II
    Parvis Notre-Dame, 75 004 Paris
  • ÖffnungszeitenDie aktuellen Öffnungszeiten können Sie der offiziellen Webseite der Krypta entnehmen.  
  • Öffentliche VerkehrsmittelMetrolinie 4 bis “Cité“ oder “Saint-Michel“
  • Website: https://www.crypte.paris.fr/en/homepage

Related Articles

September 20, 2021

September 15, 2021

April 21, 2021

Paris Welcome Card

Skip The Line. See More. Pay Less. 

Prices From 

99.99

>