Cinematheque Francaise Musee du Cinema (DE)

Gizem aktualisiert am January 5, 2021

Das Cinémathèque Française - Musée du Cinéma beherbergt eine einzigartige Ausstellung rund um das Thema Film und Kino.

In diesem kompletten Guide zum Musée du Cinéma erfahren Sie alles über die Ausstellung, Geschichte sowie hilfreiche Auskünfte zu Anfahrt, Tickets und Führungen.

Was kann ich im Musée du Cinéma machen?

Das Cinémathèque Française - Musée du Cinéma, mit seinem neuen Namen Musée de la Cinémathèque, befasst sich mit der Verbreitung und Erhaltung von Filmen als Kulturgut. Es bietet Besuchern mit außergewöhnlichen Ausstellungsstücken aus der Filmgeschichte einen Einblick in die Welt des Filmes.

Die umfangreiche Sammlung umfasst einzigartige Objekte zum Thema Film und Kino. Zu sehen sind Filme, Videos, DVDs, aber auch Kultobjekte, Filmkritiken, Poster, Fotos, Kostüme und Requisiten, die aus den unterschiedlichsten Teilen der Welt stammen.

Zu den Highlights zählen legendäre Kostüme großer Hollywood-Stars wie Charlie Chaplin, Greta Garbo und Elisabeth Taylor.

Interessant ist auch das postmoderne Gebäude, in dem sich das Museum befindet. Es wurde von dem kanadisch-US-amerikanischen Stararchitekten Frank Gehry entworfen – ein Grund mehr, weswegen das Cinémathèque Française unter den Museen in Paris hervorsticht.

Sonderausstellungen & Veranstaltungen

Zusätzlich finden im Museum regelmäßig Ausstellungen und Veranstaltungen mit Themenschwerpunkte auf bestimmte Zeiträume, Schauspieler und Regisseure statt. Eine aktuelle Übersicht finden Sie auf der offiziellen Webseite.

Im hauseigenen Kino werden zudem jährlich  rund 1.300 Filme gezeigt.

Eintritt, Tickets und Führungen

  • Museum Ticket: Die regulären Eintrittsgebühren für das Musée du Cinéma betragen 5€. Eine aktuelle Preisübersicht finden Sie hier.
  • Kino Ticket: Für den Besuch einer Filmvorführung im Kino ist der Kauf eines separaten Tickets erforderlich.
  • Filmbibliothek: Für den Besuch der Filmbibliothek ist der Kauf eines separaten Tickets notwendig.
  • Führung: Jeden Samstag und Sonntag werden um 11.15 Uhr geführte Rundgänge angeboten.

Wie komme ich zum Cinémathèque Française - Musée du Cinéma?

Das Museum befindet sich im Stadtteil Bercy des 12. Pariser Arrondissements.

Am einfachsten erreicht man es mit der Metrolinie 6 oder 14, indem man bis zur Station “Bercy“ fährt.

Alternativ kann man auch die Buslinie 24 oder N32 nehmen und bis zur Haltestelle “Bercy -Arena“ fahren.

Geschichte

Das Cinémathèque Française mit dem Musée du Cinéma geht auf Henri Langlois und Georges Franju zurück, welche das Filminstitut 1935 unter dem Namen Cercle du cinéma gründeten.

1936 begannen die beiden, die sich bereits in der Vergangenheit der Rettung und Erhaltung von Filmkopien widmeten, zusammen mit Paul-Auguste Harlé Objekte zu sammeln, die mit Film und Kino in Verbindung standen. Außerdem machten sie sich als Cinémathèque Française der Erhaltung und Verbreitung von Filmen als Kulturgut zur Mission. Vor allem während der Zeit des Zweiten Weltkriegs gelang es dem Cinémathèque zahlreiche Filme vor den Nationalsozialisten zu retten.

Mit ihrer Sammlung hatte das Cinémathèque Française auch erheblichen Einfluss auf die Regisseure der Nouvelle Vague („Neue Welle“), einer Stilrichtung des französischen Kinos.

Im Jahr 1968 strich der damalige Kulturminister und Filmemacher André Malraux die staatlichen Subventionen des Filminstituts, um so die Entlassung des Mitgründers Henri Langlois zu erzwingen. Dies führte zur kurzzeitigen Schließung des Cinémathèque Française.

Erst nach heftigen Demonstrationen, bei denen sich auch die Größen des französischen Kinos beteiligten, nahm Malraux seine Entscheidung zurück und das Cinémathèque konnte wieder geöffnet werden.

Nach mehreren Umzügen befindet sich das Cinémathèque Française seit 2005 in seinem heutigen Standort in der Rue de Bercy 51, wo es  das Musée de la Cinémathèque - vormals Musée du Cinéma - betreibt.

FAQ (Häufige Fragen)

Was sind die Öffnungszeiten vom Musée du Cinéma?

Die regulären Öffnungszeiten des Musée du Cinéma sind mittwochs bis samstags von 12 bis 19 Uhr. Die aktuellen Öffnungszeiten können Sie der offiziellen Webseite des Museums entnehmen.

Wo kann ich ein Ticket für das Musée du Cinéma kaufen?

Tickets für das Musée du Cinéma können vor Ort am Ticketschalter gekauft werden.

Wo steht das Musée du Cinéma?

Das Musée du Cinéma - mit dem neuen Namen Musée de la Cinémathèque - befindet sich in einem postmodernen Gebäude im Viertel Bercy im 12. Arrondissement. Die Adresse lautet: Cinémathèque Française, 51 Rue de Bercy, 75012 Paris

Wie komme ich zum Cinémathèque française/ Musée du Cinéma?

Am einfachsten erreicht man das Cinémathèque française, das das Musée du Cinéma betreibt, mit der Metrolinie 6 oder 14, indem man bis zur Station “Bercy“ fährt. Alternativ kann man auch die Buslinie 24 oder N32 nehmen und bis zur Haltestelle “Bercy -Arena“ fahren.

Kontakt:

  • Adresse: Cinémathèque Française, 51 Rue de Bercy, 75012 Paris
  • ÖffnungszeitenDie aktuellen Öffnungszeiten können Sie der offiziellen Webseite des Museums entnehmen.   
  • Öffentliche VerkehrsmittelMetrolinie 6 oder 14 bis “Bercy“
  • Website: https://www.cinematheque.fr/

Related Articles

September 20, 2021

September 15, 2021

April 21, 2021

Paris Welcome Card

Skip The Line. See More. Pay Less. 

Prices From 

99.99

>