15 Attraktionen in Paris

Gizem aktualisiert am January 5, 2021

Was sind die besten Attraktionen in Paris?

Abseits der Klassiker unter den Sehenswürdigkeiten von Paris wie der Eiffelturm und den Louvre, wartet die französische Hauptstadt auch mit unzähligen Attraktionen auf.

In unserer Liste mit den 15 besten Attraktionen erfahren Sie, welche man nicht verpassen sollte.

1. Atelier des Lumières

Das Atelier des Lumières, zu Deutsch Atelier des Lichts, kann nicht nur mit einem völlig neuen Blick auf Kunst an sich aufwarten, sondern auch mit einer Erfahrung der besonderen Art. In einer ehemaligen Gießerei im 11. Arrondissement untergebracht, präsentiert es mithilfe von überlebensgroßen und imposanten Video- und Lichtprojektionen Meisterwerke wechselnder Künstler – zuletzt Van Gogh und Gustav Klimt. Das spektakuläre Schauspiel, das Besucher geradezu in die Kunstwerke eintauchen lässt, lockt jährlich bis zu eine halbe Million Menschen an.

2. Le Manoir de Paris

In einem denkmalgeschützten Haus im 10. Pariser Arrondissement erwartet Besucher ein nervenaufreibendes Gruselspektakel. Das 2011 eröffnete Gruselkabinett inszeniert Pariser Legenden wie das Phantom der Oper oder der Glöckner von Notre-Dame in einer interaktiven Vorstellung mit kostümierten Schauspielern, die für schaurige Schreckmomente sorgen. Bei einem Rundgang in einer kleinen Gruppe geht es durch die Räume des Geisterhauses, in denen die dunkle Vergangenheit der Stadt sowie schauerliche Mythen wiederbelebt werden. Gänsehaut und Unterhaltung auf höchstem Niveau garantiert!

3. Bootsfahrt auf der Seine

Eine Bootsfahrt auf der Seine bietet Besuchern eine hervorragende Möglichkeit Paris aus einer neuen Perspektive zu erleben. Ob Panoramafahrt oder Dinner-Cruise, die Kreuzfahrt auf der Seine führt ihre Gäste ganz bequem entlang zahlreicher Wahrzeichen. Für viele Paris-Reisende, insbesondere Erstreisende sowie Familien mit Kindern, stellt sie ein absolutes Highlight dar. Besonders schön und romantisch ist die Rundfahrt am Abend, wenn die Stadt der Lichter in den schönsten Farben erleuchtet.

4. Katakomben von Paris

Diese Attraktion führt Paris-Reisende in die unterirdischen Tiefen der Stadt. Die Katakomben von Paris im Viertel Montparnasse sind seit 1874 für die Öffentlichkeit zugänglich. Sie beherbergen die Gebeine von rund 6 Millionen Menschen, welche Ende des 18. Jahrhunderts aufgrund von Platzmängeln aus den Pariser Friedhöfen ausgegraben und in die Tunnel eines einstigen Steinwerks kunstvoll aufgebahrt wurden. Bei einem Rundgang durch den etwa zwei Kilometer zugänglichen Abschnitt der Katakomben können Besucher diese außergewöhnliche Anordnung der Schädel und Knochen besichtigen.

The Moulin Rouge in Paris in France

5. Moulin Rouge

Das 1889 eröffnete Moulin Rouge ist mit seiner roten Windmühle nicht nur eines der berühmtesten Wahrzeichen von Paris, es gilt auch als die Geburtsstädte des französischen Cancans. Präsentiert wird in einem opulenten Theatersaal eine extravagante Kabarettshow, die unglaubliche Choreographien, atemberaubende Kostüme und glamouröse Showgirls beinhaltet. Wer möchte, kann die unvergessliche Show in einem der berühmtesten Varietés der Welt mit Champagner oder einem Dinner-Menü krönen.

6. Vorführung in der Opéra Garnier

Die 1875 eingeweihte Opéra Garnier, auch Palais Garnier, im 9. Bezirk ist vor allem aufgrund ihrer prachtvollen Architektur bekannt. Aber auch ein Besuch der Vorführungen selbst ist höchst empfehlenswert. Gezeigt werden vor allem klassische Opernstücke sowie Ballettaufführungen. Bei der Gelegenheit kann man auch das prächtige Interieur der Opéra Garnier bewundern, die durch imposante Treppenaufgänge, reiche Goldverzierungen sowie das Deckengemälde von Marc Chagall im Opernsaal besticht. Die Tatsache, dass die Opéra Garnier der Originalschauplatz des berühmten Werks „Das Phantom der Oper“ ist, macht das Opernhaus umso sehenswerter.

Disneyland Paris in France

7. Disneyland Paris

Disneyland Paris ist nicht nur eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten für Kinder in Paris, auch bei Erwachsenen erfreut sich der Vergnügungspark großer Beliebtheit. Er setzt sich aus den beiden Parks Disneyland Park und Walt Disney Studios Park zusammen. Auf einer Fläche von 2000 Hektar werden Besuchern unzählige Attraktionen, Shows, Paraden, Fahrgeschäfte und Events geboten. Ob Disneyfiguren, Achterbahnen oder Geisterhäuser, Disneyland Paris macht sowohl kleine Prinzessinnen, als auch Adrenalin-Junkies glücklich.

8. Tour Montparnasse

Zu den sehenswertesten Attraktionen in Paris gehört definitiv der Tour Montparnasse. Der Turm ist nach dem Eiffelturm der höchste Aussichtspunkt der Stadt und bietet eine der besten Aussichten auf die Pariser Skyline inklusive Eiffelturm. Besucher können sich dafür auf die Dachterrasse auf 210 Metern Höhe begeben oder auf die Panoramaetage im Inneren, welche in der 56. Etage des Wolkenkratzers (194 Meter Höhe) liegt. Vervollkommnen lässt sich der Ausblick mit einem Dinner in dem Panoramarestaurant Le Ciel de Paris, idealerweise kurz vor Sonnenuntergang…

9. Stadtrundfahrt

Stadtrundfahrten gehören nicht grundlos zu den beliebtesten Attraktionen bei einer Städtereise. Bei der Rundfahrt durch die französische Hauptstadt gelangen Besucher ganz bequem zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Paris.  Zur Auswahl stehen Hop-on/ Hop-off Bustouren, Stadtrundfahrten mit dem Segway, Velotaxi oder Fahrrad, oder ganz klassisch die Fahrt im Panorama-Bus.

10. Jardin des Plantes

Der Jardin des Plantes im 5. Arrondissement ist der Botanische Garten von Paris und einer der schönsten Parks der Stadt. Die grüne Oase erstreckt sich auf einer Fläche von 23,5 Hektar und umfasst Gartenanlagen, Gewächshäuser, Ausstellungsräume zum Thema Evolution, Botanik, Mineralogie, Geologie, Anatomie und Paläontologie sowie einen der ältesten Zoos der Welt. Die weitläufige Parkanlage zieht nicht nur Familien mit Kindern an, sie ist auch ein sehr beliebtes Ausflugsziel der Einheimischen und Touristen aus aller Welt.

The Grevin wax museum in Paris in France

11. Musée Grevin

Das Musée Grevin im Herzen von Paris ist ein Wachsfigurenkabinett. Es wurde bereits 1882 eröffnet. Besucher können hier über 450 originalgetreue Wachsfiguren berühmter Persönlichkeiten bewundern. Dazu gehören französische Berühmtheiten wie Napoleon, Edith Piaf, Jeanne d’Arc und Emmanuel Macron,  aber auch internationale Stars wie Michael Jackson, Messi, Al Pacino, Queen Elizabeth und viele mehr. Zudem bereitet eine Musik und Lichtershow Begeisterung.

12. Parc Astérix

Parc Astérix im Norden von Paris ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Er begeistert Groß und Klein mit über 40 Attraktionen und Shows, die den Asterix-Charakteren gewidmet sind. Der Freizeitpark ist in sechs Themenbereiche unterteilt, die Unterhaltung und Nervenkitzel bieten. Zu den Highlights gehören eine der weltweit schnellsten Holzachterbahnen, die Wasserbahn Hinkelstein sowie Delfine und Seelöwen.

Crazy Horse Paris in France

13. Crazy Horse

Ähnlich wie das Moulin Rouge erfreut sich auch das Kabarett Crazy Horse de Paris großer Beliebtheit. Das Pariser Kabarett unweit des Eiffelturms steht ganz im Zeichen der Weiblichkeit und ist vor allem für seine spärlich bekleideten Showgirls und sinnlichen Tanzvorführungen bekannt.

14. Paris Aquarium Cinéaqua

Das Cinéaqua bietet Besuchern einen Einblick in die facettenreiche Unterwasserwelt. Das Aquarium im 16. Arrondissement in der Nähe des Eiffelturms beherbergt auf einer 3.500 m² großen Fläche rund 10.000 Fische und Meerestiere aus den verschiedensten Teilen der Welt. Besuchermagnete sind stets die Haie, Stachelrochen, Clownfische und Seeigel. Zusätzlich verfügt das Cinéaqua über zwei Kinos, welche Filme zum Thema Unterwasserwelt zeigen.

Museum of Illusions in Paris in France

15. Museum der Illusionen

Eine spannende, lehrreiche als auch unterhaltsame Erfahrung ist das Museum der Illusionen (Musée de l’Illusion). Es entführt Besucher mit interaktiven Installationen in die faszinierende Welt der Sinnestäuschungen. Attraktionen wie der Vortex-Tunnel fordern die Sinne nicht nur heraus, auch bieten sie einen hohen Spaßfaktor, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern. Zu finden ist das Museum der Illusionen im 1. Pariser Arrondissement.

FAQ (Häufige Fragen)

Was sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Paris?

Paris ist die Stadt der Liebe. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählt der Eiffelturm, der Louvre  und die Kathedrale Notre Dame.

  1. Eiffelturm
  2. Louvre
  3. Notre Dame
  4. Sacré-Cœur
  5. Musée d´Orsay
  6. Place des Vosges
  7. Panthéon
  8. Schloss Versailles
  9. Pont Neuf
  10.  Champs-Élysées
  11. Mehr steht in unserem Guide zu den Top 10 Sehenswürdigkeiten von Paris.

Was kann man in Paris machen?

Paris ist eine wahre Schatzkammer voller faszinierender Museen, architektonischer Prachtbauten und historischer Denkmäler. Genauso bietet die Stadt wunderschöne Parkanlagen, kulinarische Genüsse sowie vielfältige Shoppingmöglichkeiten.

Wenn die Zeit begrenzt ist, sollte man die Paris-Reise daher gut planen. In unserem Artikel „3 Tage in Paris – Was tun?“ erfahren Sie, wie man seinen Paris-Aufenthalt optimal nutzen kann und was man unbedingt in Paris machen sollte.

Wie viel Tage sollte man in Paris verbringen?

Frankreichs Hauptstadt hat allerlei zu bieten. Um möglichst viel zu erleben und die Highlights von Paris zu entdecken, sollte man mindestens drei Tage für seinen Paris-Aufenthalt einplanen. Lesen Sie in unserem Artikel „3 Tage in Paris – Was tun?“, wie man seinen Paris-Aufenthalt optimal nutzen kann und was man unbedingt in Paris machen sollte.

Wann sollte man nach Paris reisen?

Paris versprüht zu jeder Jahreszeit seinen unverwechselbaren Charme und kann daher ganzjährig bereist werden.  Am schönsten ist Paris im Frühling und im Herbst, insbesondere in den Monaten April bis Juni, sowie September und Oktober.

Wer sich nicht sehr an der Kälte stört, der kann auch die Magie der kalten Jahreszeit in Paris erleben. Minusgrade werden tagsüber selten erreicht, Schnee fällt kaum. Dank weniger Touristenströme sind die Warteschlangen viel kürzer als im Sommer.

Paris im Sommer, vor allem in den Monaten Juli und August, ist hingegen sehr voll und sehr heiß. An den beliebten Sehenswürdigkeiten muss man mit langen Wartezeiten rechnen. Paris-Reisende sollten auch auf die Termine der Pariser Fashion Week achten, in der man mit teureren Hotelpreisen rechnen muss. 

Related Articles

September 20, 2021

September 15, 2021

April 21, 2021

Paris Welcome Card

Skip The Line. See More. Pay Less. 

Prices From 

99.99

>