Öffentlicher Verkehr in Paris:

Guide zu den Pariser Verkehrsmitteln, Strecken und möglichen Tickets für Einheimische und Reisende in Paris.

Wie funktioniert der Öffentliche Verkehr?

Der Nahverkehr besteht in Paris aus einem Netz aus der Metro, einem gut ausgebauten Busnetz,  der RER, das ist die Pariser S-Bahn, und verschiedenen Tramlinien.

Metrotickets können an allen Metro- und RER-Stationen in Paris am Schalter oder Automaten gekauft werden.

Es gibt Tarife für Einzelfahrten, Tageskarten und Wochenkarten. Eine Tageskarte zahlt sich ab vier Einzelfahrten aus. Für Reisende gibt es zusätzlich die Paris Welcome Card als Option. 

Fahrscheine müssen vor dem Fahrtantritt entwertet werden! 

Verkehrsmittel der Paris Linien

  • Metro: 16 Metrolinien fahren in Paris. Das Netz hat eine Streckenlänge von 220 Kilometern mit insgesamt 303 Haltestellen.
  • RER: 5 Linien der S-Bahn verbinden das Zentrum von Paris mit den Vororten.
  • Bus und Straßenbahn: 350 Buslinien und 8 Straßenbahnlinien sind in Paris unterwegs.  

Tarif: Eine Einzelfahrt kostet 1,90 €. Man kann die Tickets auch im Zehner Pack, dem "Carnet" kaufen, ein Carnet kostet 14,90 €.  

Ein Tagesticket kostet 7,50 €.

Ein Ermäßigungstarif gilt für Kinder bis 10 Jahren. Kinder bis 4 Jahre brauchen keinen Fahrschein. 

Welche Tickets gibt es?

Hier ist eine Übersicht der wichtigsten Tickets. 

  1. 1
    Einzelfahrt: Das Ticket gilt 1,5 bis 2 Stunden, man darf umsteigen, aber nicht unterbrechen. Das Ticket kostet 1,90 €. Paris ist in Zonen eingeteilt, dieser Preis gilt für die Zone 1 und 3, den Innenstadtbereich.
  2. 2
    Tagesticket: Die Tickets gelten 24 Stunden lang von Mitternacht bis Mitternacht. Eine beliebige Anzahl an Fahrten ist möglich, man darf Umsteigen und die Fahrt unterbrechen. Die Karte gilt auf allen Pariser Linien, außer für die Sonderverbindungen zu den Flughäfen. Ein Tagesticket kostet 7.50 €.
  3. 3
    Tagestickets für 1, 2, 3 oder 5 Tage: Eine beliebige Anzahl an Fahrten ist möglich, man darf Umsteigen und die Fahrt unterbrechen. Die Karte gilt auf allen Pariser Linien, außer für die Sonderverbindungen zu den Flughäfen. Für die Zone 1 - 3, Paris Centre,  kosten beispielsweise 5 Tage 42,20 €, für die Zonen 1-5 hingegen, die Versailles und Disneyland Paris einschließen, 75,40 €.
  4. 4
    Ticket zu den Flughäfen:  Zu den beiden Flughäfen Charles de Gaulle und Orly verkehren in regelmäßigen Abständen Shuttle-Busse, die Busse der Air France können auch von Gästen anderer Fluglinien genutzt werden. Beide Flughäfen liegen nicht im Innenstadtbereich und es wird ein Ticket für Zone 1-5 benötigt. 

Eine zusätzliche Übersicht bietet die Seite der Pariser Verkehrsbetriebe RATP mit allen Sondertarifen. Die Preise werden in der Regel jährlich am 1. Januar angehoben. 


Welche Tickets zahlen sich für Reisende aus?


City Card, Tickets und Flughafentransfer

Öffentlicher Verkehr (DE)

Besondere Tickets

Hier ist eine Übersicht von speziellen Tickets für den Öffentlichen Nahverkehr in Paris. Dazu zählen zum Beispiel Jahrestickets, Schülertickets und Seniorentickets. 

  1. 1
    Wochenkarte: Das Ticket ist für alle Zonen im Großraum Paris gültig und kostet 22,80 €. Man benötigt ein Passfoto und eine einmalige Ausstellungsgebühr von 5,00 € wird erhoben. Die Wochenkarte gilt immer von Montag bis Sonntag.
  2. 2
    Monatskarte: Das Ticket ist für alle Zonen im Großraum Paris gültig und kostet 75,20 €. Man benötigt ein Passfoto und eine einmalige Ausstellungsgebühr von 5,00 € wird erhoben. Die Monatskarte gilt immer vom 1. Tag bis zum letzten Tag eines Monats.
  3. 3
    Paris City Card: Die Paris City Card bietet freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Paris und ist ab 25,-- Euro zu haben.
  4. 4
    Ermäßigte Karten: Dazu zählen unter anderen Jugendtickets, Seniorentickets, Semesterkarten und steuerlich absetzbare Firmentickets.

Mehr zum Preis der einzelnen Tickets findet man auf der Seite der Pariser Verkehrsbetriebe. Darin befindet sich auch eine Übersicht von Tickets für geförderte Personengruppen. 

Netz der Pariser Linien

Der innere Bereich in Paris wird von der Metro bedient, alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sind so zu erreichen. Man sagt, daß es in Paris alle 300 Meter eine Metro-Haltestelle gibt. Daneben gibt es noch ein sehr gut ausgebautes Busnetz. Die Straßenbahnen fahren in Paris in den Vororten. 


Eine Übersicht der Metro-Linien findet man hier, eine Übersicht über die Busse gibt es unter diesem Link.    

Kontakt der Verkehrsbetriebe


Auch interessant


Flughafen, Parken, Taxis, Zug, Fernbus, ...

Öffentlicher Verkehr in Paris:Guide zu den Pariser Verkehrsmitteln, ...

Weiterlesen

Faq

Wo finde ich den Fahrplan der Pariser Linien?

Den Fahrplan der Pariser Linien finden Sie unter folgendem Link: Pariser Linien

Gibt es in Paris ein Tagesticket?

Ja, es gibt ein Tagesticket für Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Es zahlt sich ab vier Fahrten mit dem Öffentlichen Verkehr an einem Tag aus.

Tickets für Einzelfahrten werden auch im Zehner-Pack, als sogenanntes "carnet" verkauft. Carnets sind in etwa 30 % Prozent billiger als normale Einzelfahrkarten. Da sie nicht personengebunden sind, können sich mehrere Personen ein "carnet" teilen.

Gibt es in Paris ein eigenes Ticket für Touristen?

Die Paris Welcome Card ist eine Karte für den öffentlichen Verkehr in Kombination mit Rabatten am Eingang von Sehenswürdigkeiten, Museen und Attraktionen. 

Ab wie vielen Fahrten zahlt sich ein Tagesticket aus?

Der Kauf von einem Tagesticket zahlt sich in Paris ab vier Einzelfahrten mit dem Normalpreis aus. Das gilt für das gesamte Netz des öffentlichen Verkehrs.

Tickets für Einzelfahrten werden auch im Zehner-Pack, als sogenanntes "carnet" verkauft. Carnets sind in etwa 30 % Prozent billiger als normale Einzelfahrkarten. Da sie nicht personengebunden sind, können sich mehrere Personen ein "carnet" teilen.

>